Hannover

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannover
<map lat='52.38' lng='9.75' zoom='10' view='3' width='400' />
Kennzeichen: H
Einwohner: 518.000
Autobahnen: A2, A7
Zusätzliche Informationen: Hitchbase

Hannover ist die Landeshauptstadt des deutschen Bundeslandes Niedersachsen.

Raus trampen

Richtung Westen (Bielefeld, Dortmund, Osnabrück, Amsterdam) oder Osten (Magdeburg, Berlin)

Von der U-Bahnstation Kröpke aus (in der Innenstadt) nehme die Linie 4 Richtung Garbsen und fahre bis zur letzten Station. Ein Ticket hierfür kostet 2,90 Euro. In Garbsen steigt man dann in den Bus 126 um Richtung Am Blauen See. Die Haltestelle Am Blauen See liegt direkt an der Autobahnraststätte Garbsen Süd an der A2. Gehe direkt auf den Rastplatz, wenn du Richtung Osten möchtest. Um auf die andere Seite zur Raststätte Garbsen Nord zu gelangen gehe bei der Waldschänke rechts runter; nach wenigen Metern befindet sich dort ein Tunnel. Durch den Tunnel gelangt man direkt zur Autobahnpolizei, die in östlicher Richtung direkt neben der Raststätte heimisch ist. Von dort kann man perfekt Richtung Westen trampen.

Richtung Norden (Hamburg, Bremen) oder Süden (Kassel, Göttingen, Frankfurt)

Von der Innenstadt mit der Linie 6 Richtung Messe/Ost fahren und in Kronsberg aussteigen. Zunächst links in die Wülferoder Straße einbiegen. Wenn die Straße einen leichten Rechtsknick macht, geradeaus in den kleinen Feldweg gehen. Dieser führt genau auf die Raststätte Wülferode West vor der Autobahn A7 für die Richtung Süden bzw. auf die Raststätte Wülferode Ost hinter der Autobahn für die Richtung Norden. Der Fußweg dauert etwa 30 Minuten.

Alternativ geht es auch aus direkt vom Stadtzentrum aus. Mit der Straßenbahn zur "Clausewitzstraße" fahren und 400 Meter stadtauswärts bis zur Überführung gehen. Dort ist eine Abbiegerampel nach Süden auf die B3 (Messeschnellweg). Hier kannst du meist schnell in einer Rotphase ein Auto finden, das dich mit zur Tankstelle auf der Höhe des Messegeländes mitnimmt, oder mit etwas Glück fährt auch jemand direkt auf die A7. Es geht meist schneller als der lange Fußweg bis Wülferode.

Ankommen

Von der A2

Am besten lässt man sich an der Ausfahrt Herrenhausen absetzen. Von der dort gelegenen Bus- und Straßenbahnhaltestelle Marienwerder-Wissenschaftspark fährt die Straßenbahnlinie 4 in 20 Minuten in die Innenstadt.

Von der A7

Die A7 verläuft ziemlich weit außerhalb der Stadt. Du kannst den Fahrer bitten, einen kleinen Umweg über die A37 zu fahren; diese verläuft mitten durch die Innenstadt und führt dann wieder zurück auf die A7. Für ihn wären das etwa 10 Minuten Umweg. Dort kannst du dich dann am Besten an der Ausfahrt "Pferdeturm" (am Eisstadion) absetzen lassen, hier fahren mehrere Straßenbahnen in die Innenstadt.

Ansonsten kannst du dich an der Raststätte Wülferode absetzen lassen. Von dort sind es etwa 30 Minuten Fußweg zu einer Straßenbahnhaltestelle. Einfach immer geradeaus, dem Feldweg folgen.

Übernachten

Es gibt zwei Hostels, ein unabhängiges für 15 Euro pro Nacht (Verweis) und eins vom Jugendherbergsverband für etwa 25 Euro (Verweis).

In Hannover gibt es auch viele BeWelcome-/Couchsurfing-/Hospitality-Club-Mitglieder.