Landkreis Kassel

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landkreis Kassel
<map lat="51.43329382788" lng="9.42" zoom="10" width="450" height="550" />
Kennzeichen: KS
Einwohner: 237.000
Sitz: Kassel
Autobahnen: A 7, A 44, A 49


Die Kreisstadt vom Landkreis Kassel ist Kassel.

Der Landkreis Kassel wird begrenzt im Norden vom Landkreis Northeim, im Osten vom Landkreis Göttingen, im Südosten vom Werra-Meißner-Kreis, im Süden vom Schwalm-Eder-Kreis, im Westen vom Landkreis Waldeck-Frankenberg und im Nordwesten vom Landkreis Höxter. Der Landkreis schließt die kreisfreie Stadt Kassel ein.

Generell kann man im Landkreis Kassel davon ausgehen, dass man sehr viel mehr von Zugereisten, Touristen, Geschäftsleuten und (ehemaligen) Studenten mitgenommen wird, als von einheimischen Kasselern, wo die Kasseler überwiegen, kommt man Bad.png (schlecht) weg!

Autobahnen

Durch den Landkreis führen die A 7 von Hamburg nach Würzburg, die A 44 von Dortmund nach Kassel und die A 49 von Neuental nach Kassel.

Autobahnraststätten

An der A 7 liegt in Fahrtrichtung Norden zwischen dem Autobahndreieck Kassel-Süd und dem Autobahnkreuz Kassel-Mitte die Raststätte Kassel Ost. Die in gleicher Höhe liegende Raststätte in der Fahrtrichtung Süden wurde geschlossen und abgerissen, es wird auf der östlichen Seite der Autobahn eine Raststätte für beide Richtungen zusammen gebaut, die Fertigstellung ist ca. 2050. An der A 44 liegen zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg die Raststätten Bühleck Nord und Bühleck Süd. An der A 49 liegen zwischen den Anschlussstellen Baunatal-Süd und Edermünde die Raststätten Edermünde West und Edermünde Ost.

Bundesstraßen (B3, B7, B80, B83, B251, B450, B451)

Die B3 führt von Kassel nach Hannoversch Münden, zwischen Fuldatal-Schocketal und Hannoversch Münden kann man auf ihr Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist.

Die B7 führt von Warburg nach Kassel und weiter über Hessisch Lichtenau, Oetmannshausen und Wichmannshausen nach Eisenach.

Auf dem Westteil zwischen Warburg und Calden ist das Trampen Average.png (weniger gut), weil die Straße als Schnellstraße ausgebaut ist und es keine Haltemöglichkeiten gibt. In Richtung Westen kann man am Flughafen Calden am Kreisel oder an der hinteren Kreuzung stehen, den Flughafen erreicht ihr mit dem Flughafenbus 100 (ab Kassel Haltestelle Holländische Straße KasselPlus-Ticket oder Kurzstrecke 1,60 €). In Richtung Kassel kann man an der Auffahrt Westuffeln stehen.

Zwischen Kassel und Eisenach ist sie Good.png (gut) zum Trampen, allerdings gibt es Trampstellen nur im Bereich der Anschlussstelle Kassel-Ost an der A 7, in Eschenstruth (nur Richtung Osten), Fürstenhagen und in Oetmannshausen im Bereich der Kreuzung mit der B27, aber hier in Richtung Osten nicht auf der B27 sondern jeweils VOR der Kreuzung, die nächstmögliche Trampstelle liegt 1,5 Kilometer weiter an der B27 in Höhe des Bahnhofs Hoheneiche mit einer Bushaltebucht. Wenn man nicht direkt nach Hessisch Lichtenau will, sollte man den Ort meiden, man kommt von dort nicht mehr weg seit dem Bau der Umgehungsstraße.

Die B80 führt von Bad Karlshafen nach Hannoversch Münden, auf ihr geht das Trampen Average.png (weniger gut), weil der Verkehr gering ist.

Die B83 führt von Höxter über Beverungen, Bad Karlshafen, Trendelburg und Hofgeismar nach Kassel.

Richtung Süden: zwischen Beverungen und Bad Karlshafen geht das Trampen Good.png (gut). Um von Bad Karlshafen in Richtung Süden zu trampen, muss man erst in den nächsten Ort laufen, vorher gibt es keine Haltemöglichkeit. Bei Hofgeismar kann man auf der Umgehungsstraße trampen Good.png (gut)! An der Zufahrt Hofgeismar-Süd kann man in Richtung Süden nur auf der Zufahrt aus Hofgeismar stehen, hier geht es aber Good.png (gut). In Grebenstein gibt es in Richtung Süden eine Bushaltebucht, sie ist aber schwer zu erreichen: ihr lauft östlich der Bundesstraße nach Süden bis zur Unterführung, da durch, gleich links und wenn ihr die Straße seht auf der Straße vorsichtig zurück bis zur Haltebucht, ab hier gibt es keine weiteren Haltemöglichkeiten in Richtung Kassel.

Richtung Norden: ihr fahrt mit dem Flughafenbus 100 (ab Kassel Haltestelle Holländische Straße KasselPlus-Ticket oder Kurzstrecke 1,60 €) bis zur Haltestelle Espenau Schäferberg und geht von dort die Berliner Straße immer geradeaus (einmal schräg rechts versetzt) am Waldfriedhof vorbei bis zur Bundesstraße, hier steht man Good.png (gut), aber leider nur bei Tageslicht und bei trockenem Wetter. In Grebenstein kann man nur an der Einmündung Hofgeismarer Straße stehen. Bei Hofgeismar kann man in beiden Richtungen auf der Umgehungsstraße trampen Good.png (gut)! In Bad Karlshafen steht man in Richtung Beverungen auf der Bundesstraße gleich hinter der Diemelbrücke.

Die B251 führt von Kassel über Dörnberg und Istha nach Korbach, im Bereich der Gemeinde Dörnberg kann man auf ihr Good.png (gut) trampen, ansonsten Average.png (weniger gut), weil der Verkehr gering ist. Die B450 führt von Fritzlar über Istha und Wolfhagen nach Bad Arolsen.

Die B451 führt von Helsa über Großalmerode nach Witzenhausen, auf ihr kann man Good.png (gut) trampen.

Landstraßen

Auf der Landstraße von Vellmar nach Immenhausen ist das Trampen möglich. Auf der Umgehungsstraße von Fuldabrück-Bergshausen von der Kreuzung Bergshäuser Straße (das ist die Ampelkreuzung, wenn man von der Raststätte kommt) kann man in Richtung Kassel Average.png (weniger gut) trampen.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Kassel.

Ahnatal

Ahnatal ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos).

Bad Emstal

Von Bad Emstal-Sand nach Schauenburg-Breitenhagen ist das Trampen Good.png (gut), grundsätzlich fahren überall Leute herum, die Tramper mitnehmen, aber Richtung und Häufigkeit sind nicht bekannt.

Bad Karlshafen

In Richtung Beverungen/Höxter steht man an der Bundesstraße direkt hinter der Diemelbrücke Good.png (gut). In Richtung Gieselwerder/Hann Münden am nordöstlichen Ortsausgang Average.png (weniger gut), weil der Verkehr gering ist. In Richtung Hofgeismar und Kassel muss man erst in den nächsten Ort gehen, dort geht es Average.png (weniger gut), weil der Verkehr gering ist.

Baunatal

Baunatal ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos).

Breuna

Von Breuna auf die A 44 steht man Verygood.png (sehr gut) an der Bushaltestelle zwischen dem Kreisel und der Autobahnauffahrt. In Breuna ist das Trampen bekannt, man kommt auch auf den Landstraßen Good.png (gut) weg.

Calden

Calden erreicht man von Kassel aus am besten mit dem Flughafenbus Linie 100. Von Calden in Richtung Warburg steht man am besten hinter dem Flughafenkreisel. Von der östlichen Auffahrt von Westuffeln kommt man Average.png (weniger gut) in Richtung Calden.

Espenau

Espenau ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos). Von der Haltestelle Espenau-Schäferberg (Flughafenbus 100) gelangt man über die Berliner Straße zum Anfang der B83. Auf der Landstraße von Vellmar-Nord (Straßenbahn Linie 1) nach Hohenkirchen geht das Trampen Good.png (gut), von Hohenkirchen nach Immenhausen Average.png (weniger gut).

Fuldabrück

Fuldabrück ist eine teilweise verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos). Man kommt von Dörnhagen nach Bergshausen und Kassel (nicht umgekehrt) und von Dittershausen nach Kassel (nicht umgekehrt).

Fuldatal

Fuldatal ist eine teilweise verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos), im Bereich der B3 zwischen Schocketal und Hann Münden geht das Trampen Average.png (weniger gut).

Grebenstein

Nix bekannt. Durch Grebenstein führt die B83, siehe dort.

Habichtswald

Im Bereich der Gemeinde Habichtswald kann man Good.png (gut) trampen.

Helsa

Auf der B7 kann man nirgends stehen. Um auf die B7 zu kommen, stellt man sich auf die Leipziger Straße vor die Sparkasse (mit Schild), in Richtung Kassel Verygood.png (sehr gut). In Richtung Großalmerode geht man zum Ortsende und stellt sich dort an die Bushaltestelle Verygood.png (sehr gut).

Hofgeismar

In Richtung Kassel geht das Trampen Good.png (gut), in allen anderen Richtungen Average.png (weniger gut). In Hofgeismar-Hümme entlang der B83 Good.png (gut).

Immenhausen

Bad.png (schlecht)

Kaufungen

Qualität nicht bekannt.

Liebenau

Qualität nicht bekannt.

Lohfelden

Lohfelden ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos).

Naumburg

Qualität nicht bekannt.

Nieste

Am südwestlichen Ortsrand kann man nicht stehen, weil die Autofahrer hier nicht erkennen wollen, in welche Richtung man will. An der auf dem Berg liegenden Kreuzung, bei der Alm kann man in Richtung Kassel trampen, Average.png (weniger gut), die Abbieger kommen schnell durch die Kurve und wollen deshalb nicht anhalten. Am östlichen Ortsende beginnt eine schmale Straße nach Witzenhausen, hier kann man Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist.

Niestetal

Niestetal ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos). Vom östlichen Ortsende von Heiligenrode, Bushaltestelle Sommerweg, kann man Good.png (gut) in Richtung Nieste trampen.

Oberweser

Hier kann man nur Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist.

Reinhardshagen

Hier kann man nur Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist.

Schauenburg

Schauenburg ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos). Von beiden Enden der Umgehungsstraße kann man trampen, von Kassel aus Average.png (weniger gut), weil es keine gut Haltemöglichkeit gibt, von der Einmündung Hoof aus Good.png (gut). Im Verkehr von und nach Breitenbach geht das Trampen in alle Richtungen Good.png (gut).

Söhrewald

Hier kann man nur Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist.

Trendelburg

Auf der Bundesstraße gut, sonst nicht bekannt.

Vellmar

Vellmar ist eine verstädterte Umlandgemeinde von Kassel, hier ist das Trampen Senseless.png (sinnlos). Von Vellmar-Nord (Straßenbahn Linie 1) kann man in Richtung Hohenkirchen trampen Good.png (gut).

Wahlsburg

Hier kann man nur Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist.

Wolfhagen

Von Wolfhagen nach Kassel kann man Good.png (gut) trampen, aber aufpassen: nur durchfahrende Autos nehmen, bei Istha kann man auf der Bundesstraße nicht stehen! In der Relation Altenhasungen - Wolfhagen geht das Trampen Good.png (gut), auf allen anderen Zwischenortsverbindungen nur Average.png (weniger gut). Im Durchgangsverkehr Kassel - Korbach gibt es verwirrend viele Fahrtmöglichkeiten, deshalb muss man auf dieser Relation mit längeren Wartezeiten rechnen. Bei Istha kann man nur auf der Einmündung der B251 stehen, nicht auf der Umgehungsstraße selbst!

Zierenberg

Hier geht das Trampen auf allen Verbindungen Good.png (gut).

ÖPNV

In den Umlandgemeinden von Kassel gilt der Tarif KasselPlus. Einzelfahrkarte 3,60 €, Multiticket Single 7,00 €, Multiticket 8,50. Auf Zeitkarten kann man abends ab 19:30 und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen eine Person mitnehmen.