Landkreis Schwäbisch Hall

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landkreis Schwäbisch Hall
<map lat="49.16440998658" lng="9.9021610021293" zoom="10" width="550" height="550" />
Kennzeichen: SHA
Einwohner: 188.400
Sitz: Schwäbisch Hall
Autobahnen: A 6, A 7


Die Kreisstadt vom Landkreis Schwäbisch Hall ist Schwäbisch Hall.

Der Landkreis Schwäbisch Hall wird begrenzt im Norden vom Main-Tauber-Kreis, im Osten vom Landkreis Ansbach, im Süden vom Ostalbkreis, im Südwestkreis vom Rems-Murr-Kreis, im Westen vom Landkreis Heilbronn und im Nordwesten vom Hohenlohekreis.

Autobahnen

Durch den Landkreis führt die A 6 von Mannheim über Heilbronn nach Nürnberg und der Landkreis wird im Südwesten von der A 7 berührt, sie führt von Würzburg nach Füssen.

Autobahnraststätten

Im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es keine Autobahnraststätten.

Bundesstraßen (B14, B19, B39, B290, B298)

Die B14 führt von Stuttgart über Waiblingen und Mainhardt nach Schwäbisch Hall. Die B19 führt von Künzelsau über Schwäbisch Hall und Gaildorf nach Aalen, auf ihr kann man Good.png (gut) trampen. Die B39 führt von Heilbronn nach Mainhardt, auf ihr kann man Good.png (gut) trampen. Die B290 führt von Tauberbischofsheim über Bad Mergentheim und Crailsheim nach Aalen. Die B298 führt von Gaildorf nach Schwäbisch Gmünd.

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Landkreis Schwäbisch Hall ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Schwäbisch Hall.

ÖPNV

unwichtig