Main-Tauber-Kreis

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Main-Tauber-Kreis
<map lat="49.564961670165" lng="9.7373660802569" zoom="10" width="550" height="550" />
Kennzeichen: TBB
Einwohner: 133.400
Sitz: Tauberbischofsheim
Autobahnen: A 3, A 81


Die Kreisstadt vom Main-Tauber-Kreis ist Tauberbischofsheim.

Der Main-Tauber-Kreis wird begrenzt im Norden vom Landkreis Main-Spessart, im Nordosten vom Landkreis Würzburg, im Osten vom Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, im Südosten vom Landkreis Ansbach, im Süden vom Landkreis Schwäbisch Hall, im Südwesten vom Hohenlohekreis, im Westen vom Neckar-Odenwald-Kreis und im Nordwesten vom Landkreis Miltenberg.

Autobahnen

Der Landkreis wird im Norden von der A 3 tangiert, sie führt von Frankfurt am Main über Würzburg nach Nürnberg. Die A 81 beginnt westlich von Würzburg, sie führt über Heilbronn nach Stuttgart.

Autobahnraststätten

An der A 81 liegen zwischen den Anschlussstellen Gerchsheim und Tauberbischofsheim die Raststätten Ob der Tauber West und Ob der Tauber Ost.

Bundesstraßen (B19, B27, B290, B292)

Die B19 führt von Würzburg über Bad Mergentheim nach Künzelsau, auf ihr kann man Good.png (gut) trampen. Die B27 führt von Tauberbischofsheim über Walldürn und Buchen (Odenwald) nach Mosbach. Die B290 führt von Tauberbischofsheim über Bad Mergentheim und Crailsheim nach Aalen, zwischen Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim kann man Good.png (gut) trampen. Die B292 führt von der Anschlussstelle Boxberg an der A 81 über Boxberg nach Königshofen, zwischen der Autobahn und Boxberg ist die Straße eine Kraftfahrzeugstraße.

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Main-Tauber-Kreis ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Tauberbischofsheim.

ÖPNV

unwichtig