Ukraine: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (text aktualisieren, verbessern, staedte hinzugefuegt, wetter, hitchability)
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Land = Ukraine
 
|Land = Ukraine
 
|Karte = <map lat='49' lng='31.1' zoom='5' view='0' country='Ukraine' width='450' />
 
|Karte = <map lat='49' lng='31.1' zoom='5' view='0' country='Ukraine' width='450' />
|Sprache = Ukrainisch
+
|Sprache = Ukrainisch, Russisch
 
|Hauptstadt = [[Kiew]]
 
|Hauptstadt = [[Kiew]]
 
|Einwohner = 45.994.000
 
|Einwohner = 45.994.000
 
|Währung = Hrywnja (UAH)
 
|Währung = Hrywnja (UAH)
|hitch =  
+
|hitch = {{sehr gut}}
 
}}
 
}}
 
Die '''Ukraine''' ist ein Staat im [[Osteuropa|Osten Europas]] zwischen [[Moldawien]], [[Rumänien]], [[Russland]], [[Weißrussland]], [[Polen]], [[Slowakei]], [[Ungarn]] und Schwarzem Meer.
 
Die '''Ukraine''' ist ein Staat im [[Osteuropa|Osten Europas]] zwischen [[Moldawien]], [[Rumänien]], [[Russland]], [[Weißrussland]], [[Polen]], [[Slowakei]], [[Ungarn]] und Schwarzem Meer.
  
== Trampen ==
+
=== Trampen ===
In der Ukraine ist es üblich und sehr verbreitet jemanden gegen Geld im privaten Fahrzeug mitzunehmen. Das komplett kostenlose [[trampen]] ist bekannt(vor allem im Sommer auf den Routen von den anderen GUS-Staaten zur Krim). Allerdings sind die Chancen auf einen Lift durch die "zahlungswillige Konkurrenz"(es ist nicht selten, dass an einer Ausfallstraße 10-20 Menschen auf eine Mitfahrgelegenheit warten) eher gering. Vor dem einsteigen sollte geklärt werden, ob eine Bezahlung erwartet wird.
+
Das Trampen in der Ukraine ist sehr einfach, wobei es regionale Unterschiede geben kann. Längere Wartezeiten können vor allem in dünner besiedelten Gebieten vorkommen. Auf dem Land kommt es noch regelmäßig vor dass die Menschen lokal von Ort zu Ort ''trampen'', wobei am Ende dem Fahrer ein kleines Entgeld gezahlt wird, dass je nach zurückgelegter Strecke bei 5 bis 10 UAH (1 UAH = 0,08 Euro, Nov 2009) liegt. (Rucksack-)touristen werden jedoch schnell erkannt und nur selten wird von ''Touristen'' Geld verlangt. Sicher gehen sollte man dennoch schon vor dem einsteigen in das Auto, in dem man dem Fahrer deutlich macht dass man trampt (''avtostopum'') und kein Geld hat bzw. nicht bezahlen möchte. Wem dies unangenehm ist, z.B. kann es gut vorkommen dass im Auto bereits lokale Tramper sitzen, kann dann immer noch ein paar Hrywnja liegen lassen.
  
== Städte ==
+
=== Städte ===
* [[Kiew]] (Hauptstadt)
+
*[[Charkiw]]
 +
*[[Dnipropetrowsk]]
 +
*[[Donezk]]
 +
*[[Kiew]]
 +
*[[Lemberg]] (L'viv)
 +
*[[Odessa]]
 +
*[[Saporischschja]]
 +
 
 +
=== Wetter ===
 +
Im [[Winter]] kann es in der Ukraine extrem kalt werden, im Januar 2006 gab es z.T. Temperaturen von -35 °C, was beim trampen relativ gefährlich sein kann. Die Sommer dagegen sind vor allem im Süden des Landes extrem heiss, mit Temperaturen über +35 °C.
  
  
{{stub}}
 
 
{{IsIn|Osteuropa}}
 
{{IsIn|Osteuropa}}
 
 
[[Kategorie:Europa]]
 
[[Kategorie:Europa]]
 
 
[[en:Ukraine]]
 
[[en:Ukraine]]
 
[[es:Ucrania]]
 
[[es:Ucrania]]
 
[[fr:Ukraine]]
 
[[fr:Ukraine]]

Version vom 25. November 2009, 19:11 Uhr

Flagge Ukraines Ukraine
<map lat='49' lng='31.1' zoom='5' view='0' country='Ukraine' width='450' />
Administration
Sprache: Ukrainisch, Russisch
Hauptstadt: Kiew
Einwohner: 45.994.000
Währung: Hrywnja (UAH)
Eignung zum Trampen: Verygood.png (sehr gut)
Zusätzliche Informationen:

Die Ukraine ist ein Staat im Osten Europas zwischen Moldawien, Rumänien, Russland, Weißrussland, Polen, Slowakei, Ungarn und Schwarzem Meer.

Trampen

Das Trampen in der Ukraine ist sehr einfach, wobei es regionale Unterschiede geben kann. Längere Wartezeiten können vor allem in dünner besiedelten Gebieten vorkommen. Auf dem Land kommt es noch regelmäßig vor dass die Menschen lokal von Ort zu Ort trampen, wobei am Ende dem Fahrer ein kleines Entgeld gezahlt wird, dass je nach zurückgelegter Strecke bei 5 bis 10 UAH (1 UAH = 0,08 Euro, Nov 2009) liegt. (Rucksack-)touristen werden jedoch schnell erkannt und nur selten wird von Touristen Geld verlangt. Sicher gehen sollte man dennoch schon vor dem einsteigen in das Auto, in dem man dem Fahrer deutlich macht dass man trampt (avtostopum) und kein Geld hat bzw. nicht bezahlen möchte. Wem dies unangenehm ist, z.B. kann es gut vorkommen dass im Auto bereits lokale Tramper sitzen, kann dann immer noch ein paar Hrywnja liegen lassen.

Städte

Wetter

Im Winter kann es in der Ukraine extrem kalt werden, im Januar 2006 gab es z.T. Temperaturen von -35 °C, was beim trampen relativ gefährlich sein kann. Die Sommer dagegen sind vor allem im Süden des Landes extrem heiss, mit Temperaturen über +35 °C.