Landkreis Oberhavel

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landkreis Oberhavel
<map lat="52.908540697387" lng="13.20075203125" zoom="10" height="750" width="450" />
Kennzeichen: OHV
Einwohner: 203.100
Sitz: Oranienburg
Autobahnen: A 10, A 24, A 111


Die Kreisstadt vom Landkreis Oberhavel ist Oranienburg.

Der Landkreis Oberhavel wird begrenzt im Norden vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, im Nordosten vom Landkreis Uckermark, im Südosten vom Landkreis Barnim, im Süden von der Stadt Berlin, im Südwesten vom Landkreis Havelland und im Westen vom Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Autobahnen

Die drei Autobahnen A 10, A 24 und A 111 führen durch den südlichen Teil des Landkreises und haben für den Landkreis keine Verkehrsbedeutung. Die A 10 ist der Berliner Ring, sie führt um Berlin herum. Die A 24 führt vom Autobahndreieck Havelland nach Hamburg. Die A 111 führt vom Berliner Ring nach Berlin-Tegel.

Autobahnraststätten

An der A 111 liegt zwischen den Anschlussstellen Stolpe und Schulzendorfer Straße die Raststätte Stolper Heide.

Bundesstraßen (B96, B96a, B109, B167, B273)

Die B96 führt von Berlin-Frohnau nach Hohen Neuendorf und vom Autobahndreieck Oranienburg an Oranienburg vorbei über Gransee nach Neustrelitz und Neubrandenburg, zwischen dem Ende der Umgehungsstraße von Oranienburg und Neubrandenburg kann man auf ihr Good.png (gut) trampen, ein guter Zugang Good.png (gut) ist auch die Raststätte Stolper Heide. Die B96a führt von Berlin-Blankenfelde nach Hohen Neuendorf. Die B109 führt von Falkenthal über Zehdenick und Templin nach Prenzlau, zwischen Zehdenick und Prenzlau kann man auf ihr Average.png (weniger gut) trampen, weil der Verkehr gering ist. Die B167 führt von Neuruppin über Löwenberg nach Eberswalde. Die B273 führt von Nauen über Kremmen nach Oranienburg nach Bernau.

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Landkreis Oberhavel ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Oranienburg.

ÖPNV

unwichtig