Lahn-Dill-Kreis

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lahn-Dill-Kreis
<map lat="50.63132447745" lng="8.3963474035122" zoom="10" width="450" height="550" />
Kennzeichen: LDK
Einwohner: 253.600
Sitz: Wetzlar
Autobahnen: A 45, A 480


Die Kreisstadt vom Lahn-Dill-Kreis ist Wetzlar.

Der Lahn-Dill-Kreis wird begrenzt im Norden vom Landkreis Siegen-Wittgenstein, im Nordosten vom Landkreis Marburg-Biedenkopf, im Osten vom Landkreis Gießen, im Süden vom Wetteraukreis und vom Hochtaunuskreis, im Südwesten vom Landkreis Limburg-Weilburg und im Westen vom Westerwaldkreis.

Autobahnen

Durch den Landkreis führt die A 45 von Dortmund über Gießen nach Aschaffenburg. Die A 480 ist nur der Autobahnzubringer zur A 45.

Autobahnraststätten

An der A 45 liegt in Fahrtrichtung Gießen zwischen den Anschlussstellen Herborn-Süd und Ehringhausen die Raststätte Katzenfurt, in Fahrtrichtung Dortmund liegt zwischen den Anschlussstellen Herborn-West und Dillenburg die Raststätte Dollenberg.

Bundesstraßen (B49, B54, B253, B255, B277, B414)

Die B49 führt von Limburg an der Lahn über Weilburg und Wetzlar nach Gießen, sie ist durchgehend eine Kraftfahrzeugstraße. Die B54 führt von Limburg an der Lahn über Rennerod und Haiger nach Siegen. Die B253 führt von Dillenburg nach Biedenkopf. Die B255 führt von Montabaur über Rennerod, Herborn und Gladenbach nach Marburg. Die B277 führt parallel zur A 45 von Haiger nach Wetzlar. Die B414 führt von Altenkirchen über Hachenburg nach Driedorf.

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Lahn-Dill-Kreis ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Wetzlar.

ÖPNV

unwichtig