Biel

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biel
<map lat='47.14' lng='7.26' zoom='12' view='3' />
Einwohner: 50'850
Zusätzliche Informationen:

Biel – französisch: Bienne – ist die grösste zweisprachige Stadt der Schweiz. Die Stadt mit 51.000 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt im Westen der Schweiz am Fusse des Jura-Gebirges und im Seeland zwischen Bern, Olten und Lausanne.

Von Biel/Bienne weg trampen

Von Biel/Bienne aus weg zu trampen ist sehr einfach. Biel ist ein kleines Städtchen, das sowohl mit der französischsprachigen Westschweiz wie auch mit der deutschsprachigen Schweiz verbunden ist und geographisch zwischen vielen grösseren Städten liegt. Durch die Lage, eingeklemmt zwische See und Jura-Gebirge, ist noch keine Autobahn durch die Stadt oder um die Stadt herum gebaut, so dass auf den Hauptstrassen immer sehr viel Verkehr herrscht, wovon wiederum sehr viele Autos und LKW's auf eine Autobahn fahren.

Nach Osten und Süden in Richtung Bern, Thun, Interlaken, Burgdorf (A6, A1)

Aus dem Bahnhof raus und nach rechts laufen, bis zum Kreisel. Dort wieder rechts, durch die Unterführung und dann geradeaus den in die Strasse eingelassenen Geleisen folgen bis zum nächsten Kreisel. Nach rechts abbiegen, beim nächsten Strässchen wieder nach links, bis man die Geleise wieder sieht. Diesen für rund 100 Meter folgen, und schon ist man an der Bernstrasse bei der BP-Tankstelle. Dort kann man sich gut hinstellen, die Autos sehen einem von weitem und können gut anhalten. Direkt nach der Tankstelle beginnt die Autostrasse A6, die nach einigen Kilometern in Schönbühl auf die A1 in Richtung Bern, Fribourg und Genève mündet. Vor Bern gibt es die Raststätte Grauholz, welche von beiden Seiten zugänglich ist.

Nach Osten und Norden in Richtung Zürich, Basel, Luzern, Deutschland (A5, A1)

Die Autobahn von Westen nach Osten führt entweder über Bern oder über Biel. Bei der zweiten Variante hört sie allerdings kurz vor Biel auf und fängt erst wieder nach Biel an, so dass der ganze Verkehr auf der Hauptstrasse „Seevorstadt/Juravorstadt“ durch die Stadt hindurch führt. Was prima ist zum trampen, weil man sich nur an die Hauptstrasse zu stellen braucht. Vom Bahnhof/Stadtzentrum aus einfach auf den Jura zulaufen. Besagte Hauptstrasse verläuft dem Jura entlang und ist somit nicht zu verpassen. Nach links geht's in Richtung See/Lausanne/Genf, nach rechts in Richtung Zürich usw. Gut sind Bushaltestellen nach dem Jurahaus (ein rundes Haus bei der Kreuzung Juravorstadt/Jurastrasse).

Nach Westen, in Richtung Lausanne, Genf, Frankreich (A5, A1)

Siehe Beschreibung oben. Zur Hauptstrasse Seevorstadt laufen, dieser in Richtung See folgen und sich hinstellen. Auf dieser Seite gibt es weniger gute Haltemöglichkeiten. Am See ist ein Kreisel, den alle Autos in Richtung Westen passieren müssen. Die Autobahn beginnt erst ein paar Kilometer ausserhalb Biel's, aber die Hauptstrasse führt direkt darauf.