Hildesheim

Aus Tramperwiki
Version vom 4. September 2010, 23:17 Uhr von Kb (Diskussion | Beiträge) (mehr Tramptipps (teilweise von http://www.deu.anarchopedia.org/Deutschland:Trampstellen#Hildesheim) + Karte)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hildesheim ist mit 103.000 Einwohnern die kleinste Großstadt Deutschlands. Die Stadt liegt genau an der A7, die Deutschland von oben bis unten durchläuft. <map lat='52.153' lng='10' zoom='11' view='3' float='right'/>

Raustrampen

Hildesheim hat zwei Auf- und Abfahrten. Ich empfehle euch aber NICHT Auffahrt Hildesheim-Drispenstedt zu betrampen. Besser ist direkt die Auffahrt Hildesheim.

Nach Norden (Hamburg, Hannover) und Süden (Göttingen, Kassel)

Hierfür steht ihr goldrichtig an der freien Tankstelle Roland Kleppe zwischen Berliner Kreisel und Autobahnausfahrt. Hinkommen könnt ihr aus der Innenstadt mit der Buslinie 5 (Stadtfeld) oder zu Fuß (ca. 25 Minuten). (Aus der Innenstadt durchfragen. Referenzpunkt ist die Moltkestraße.)

Oder gleich zur Raststätte Hildesheimer Börde fahren: Mit einem Bus der Linie 2241 (fährt vom Bahnhof aus) bis Wendhausen fahren. Du musst bis Wendhausen. Schau genau auf den Plan und die Busbeschriftung, denn nicht alle 2241er halten dort. (Wenn du Geld sparen willst, Ticket nur bis Uppen kaufen, denn das ist die letzte Station vor der neuen Tarifzone.) In Wendhausen steigst du aus, drehst dich entgegen der Fahrtrichtung und läufst rechts die Landstraße entlang (Richtung Hildesheim). Bald kommt eine Abzweigung nach links Richtung Heinde. Die nimmst du und latschst nochmal 2 km. Wenn du vor der Brücke rechts abbiegst, kommst du zur Raste Richtung Norden, nach der Brücke ist es die Raste Richtung Süden. Lass dich nicht irritieren von den Schildern, vor der Autobahnauffahrt kommen die Rasten.

Nach Osten (Berlin)

Entweder probiert ihr es über die A7 bis Hannover und dann über die A2 nach Berlin über die Städte Lehrte, Magdeburg bis nach Berlin. Oder ihr trampt erstmal nach Süden und wechselt an der Raststätte Harz (bei Seesen) die Seiten und trampt dann über die A39 nach Nordosten auf die A2.

Nützliches

Übernachten

Hildesheim hat eine kleinere Couchsurfing-Gemeinschaft, die aber recht aktiv zu sein scheint. Mal anklopfen lohnt sich definitiv!


WikipediaW.png Wikipedia bietet weitergehende enzyklopädische Informationen zu Hildesheim