Rheingau-Taunus-Kreis

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rheingau-Taunus-Kreis
<map lat="50.136153429343" lng="8.0914767980252" zoom="10" width="550" height="450" />
Kennzeichen: RÜD
Einwohner: 183.100
Sitz: Bad Schwalbach
Autobahnen: A 3


Die Kreisstadt vom Rheingau-Taunus-Kreis ist Bad Schwalbach.

Der Rheingau-Taunus-Kreis wird begrenzt im Norden vom Landkreis Limburg-Weilburg, im Nordosten vom Hochtaunuskreis und vom Main-Taunus-Kreis, im Osten von der Stadt Wiesbaden, im Süden vom Landkreis Mainz-Bingen und im Nordwesten vom Rhein-Lahn-Kreis.

Autobahnen

Die A 3 führt durch den Ostteil des Landkreises, sie führt von Köln über Frankfurt am Main nach Nürnberg.

Autobahnraststätten

Im Rheingau-Taunus-Kreis gibt es keine Autobahnraststätten.

Bundesstraßen (B8, B42, B54, B260, B275, B417)

Die B8 führt durch den Osten des Landkreises von Frankfurt am Main-Höchst über Kelkheim, Königstein im Taunus und Esch weiter parallel zur A 3 nach Limburg an der Lahn. Die B42 führt auf dem rechten Rheinufer von Wiesbaden über Rüdesheim nach Koblenz, zwischen dem Ende der A 66 und westlich von Eltville ist sie eine Kraftfahrzeugstraße. Die B54 führt von Limburg an der Lahn über Bad Schwalbach und Taunusstein nach Wiesbaden, zwischen Limburg an der Lahn und Bad Schwalbach geht das Trampen Average.png (weniger gut), weil der Verkehr gering ist. Die B260 führt von Koblenz über Bad Ems und Nassau um Bad Schwalbach herum nach Walluf. Die B275 führt von Taunusstein über Idstein und Usingen nach Friedberg (Hessen). Die B417 führt von Limburg an der Lahn über Neuhof nach Wiesbaden.

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Rheingau-Taunus-Kreis ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Bad Schwalbach.

ÖPNV

unwichtig