Landkreis Traunstein

Aus Tramperwiki
Version vom 13. Februar 2012, 22:36 Uhr von GeorgDerReisende (Diskussion | Beiträge) (neue Seite Landkreis Traunstein)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Erde > Europa > Deutschland > Bayern > Landkreis Traunstein
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landkreis Traunstein
<map lat="47.872033612437" lng="12.652471210928" zoom="10" view="0" float="right" height="450" />
Kennzeichen: TS
Einwohner: 170.500
Sitz: Traunstein
Autobahnen: A8


Die Kreisstadt vom Landkreis Traunstein ist Traunstein.

Der Landkreis Traunstein wird begrenzt im Nordosten vom Landkreis Altötting, im Nordwesten vom Landkreis Mühldorf am Inn, im Westen vom Landkreis Rosenheim, im Süden von den Österreichischen Bundesländern Tirol und Salzburg und im Osten vom Landkreis Berchtesgadener Land.

Autobahnen

Durch den Landkreis Traunstein führt die A8 von München nach Salzburg.

Autobahnraststätten

An der A8 liegen zwischen den Anschlussstellen Grabenstätt und Bergen die Raststätten Hochfelln Nord und Hochfelln Süd.

Bundesstraßen (B20, B299, B304, B305, B306, B307)

Die B20 führt von Eggenfelden über Burghausen entlang der östlichen Kreisgrenzen und der Salzach nach Freilassing und Bad Reichenhall. Die B299 führt von Altötting nach Trostberg. Die B304 führt von Ebersberg über Wasserburg am Inn nach Traunstein und dann nach Freilassing und Salzburg. Die B305 führt von Bernau am Chiemsee nach Berchtesgaden und bildet dabei weitgehend die Deutsche Alpenstraße. Die B306 führt von Traunstein nach Inzell. Die B307 führt von Marquartstein nach St. Johann in Tirol in Österreich.

Landstraßen

Man kann auf der Landstraße von Traunstein über Seebruck nach Bad Enddorf und Rosenheim im Norden um den Chiemsee herum trampen.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Traunstein.

ÖPNV

unwichtig