Belgien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{infobox Land
 
{{infobox Land
|country = Belgium
+
|Land = Belgium
 
|Sprache = Niederländisch, Französisch, Deutsch
 
|Sprache = Niederländisch, Französisch, Deutsch
 
|Hauptstadt = [[Brüssel]]
 
|Hauptstadt = [[Brüssel]]
 
|Einwohner = 10.531.000
 
|Einwohner = 10.531.000
 
|Währung = Euro ( € )
 
|Währung = Euro ( € )
|hitch = {{Gut}} (''Gut'') bis {{Sehr Gut}} (''Sehr Gut'')
+
|hitch = {{Gut}} bis {{Sehr Gut}}
 
}}
 
}}
  
Zeile 15: Zeile 15:
  
 
'''Hinweis:''' Die Belgier bezeichnen ihre Autobahnen üblicherweise nach den E-Nummern. Es gibt zwar auch lokale A-Nummern, diese werden aber nicht ausgeschildert und sind selbst Einheimischen meistens nicht bekannt.
 
'''Hinweis:''' Die Belgier bezeichnen ihre Autobahnen üblicherweise nach den E-Nummern. Es gibt zwar auch lokale A-Nummern, diese werden aber nicht ausgeschildert und sind selbst Einheimischen meistens nicht bekannt.
 
  
  
Zeile 27: Zeile 26:
 
== Sonstiges ==
 
== Sonstiges ==
 
In vielen Bibliotheken gibt es PC's zur kostenlosen Internetnutzung.
 
In vielen Bibliotheken gibt es PC's zur kostenlosen Internetnutzung.
 +
  
 
[[Kategorie:Belgien| ]]
 
[[Kategorie:Belgien| ]]

Version vom 13. Juni 2008, 18:22 Uhr

Flagge Belgiens Belgien
Administration
Sprache: Niederländisch, Französisch, Deutsch
Hauptstadt: Brüssel
Einwohner: 10.531.000
Währung: Euro ( € )
Eignung zum Trampen: Good.png (gut) bis Verygood.png (sehr gut)
Zusätzliche Informationen:


Belgien ist ein Land in Europa. Es ist Mitgliedsland der EU und des Schengener Abkommens.

Prinzipiell kann man hier relativ gut trampen. Das Autobahnnetz ist gut ausgebaut und die Raststättendichte ist höher als in anderen Ländern wie z. B. Deutschland.

Im niederländischsprachigen Teil kommt man scheinbar besser voran, als in der französischen Hälfte.

Hinweis: Die Belgier bezeichnen ihre Autobahnen üblicherweise nach den E-Nummern. Es gibt zwar auch lokale A-Nummern, diese werden aber nicht ausgeschildert und sind selbst Einheimischen meistens nicht bekannt.


Städte

Sonstiges

In vielen Bibliotheken gibt es PC's zur kostenlosen Internetnutzung.