Suriname

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagge Surinames Suriname
<map lat='4' lng='-56' zoom='6' view='3'/>
Administration
Sprache: Niederländisch
Hauptstadt: Paramaribo
Einwohner: 470.784
Währung: Surinamese dollar (SRD)
Eignung zum Trampen: Good.png (gut)
Zusätzliche Informationen:
AVP, freien Enzyklopädie (ru) (de)

Suriname ist ein Land in Südamerika. Es grenzt an Guyana im Westen, Brasilien im Süden und an französisch Guyana im Osten. Suriname ist eine ehemalige Kolonie der Niederlande, deshalb ist niederländisch auch offizielle Amtssprache.

Hinkommen

Von Europa aus kannst du einen Flug vom Amsterdamer Flughafen Schiphol nehmen. Aus den USA gibt es Flüge z.B. von Miami aus. Per Anhalter könntest du theoretisch aus französisch Guyana oder aus Guyana über die Küstenstraße kommen. Es gibt hier jeweils Fähren über die Grenzflüsse. Es werden an den Grenzen allerdings keine Visa ausgestellt. Eine richtige Straßenverbindung nach Brasilien durch den tropischen Regenwald existiert nicht.

Straßennetz

Im inneren des Landes gibt es keine richitgen Straßen, höchstens einige Pisten. Der Verkehr ins Landesinnere wird meist per Boot (Einbaum) abgewickelt. Ein wirkliches Straßennetz existiert nur in der Küstenregion und um die Hauptstadt Paramaribo herum.

Boote und Flugzeuge trampen

Einheimische werden oft in den Einbäumen und in anderen kleinen Booten als Tramper mitgenommen. Es ist dort vielleicht verbreiteter mit dem Einbaum zu fahren als mit dem Auto.

Vielleicht kannst du es auch schaffen eine kleine Propellermaschine (Cesna, Piper) zu kriegen, die die ein Stück mitnimmt. Diese Kleinflugzeuge fliegen meist die sonst unzugänglichen Landestreifen mitten im Dschungel an.

Dschungel

Es ist sehr gefährlich Exkursionen ohne ortskundigen Führer zu unternehmen.