Landkreis Neunkirchen

Aus Tramperwiki
Version vom 31. März 2012, 01:26 Uhr von GeorgDerReisende (Diskussion | Beiträge) (neue Seite Landkreis Neunkirchen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landkreis Neunkirchen
<map lat="49.370679420122" lng="7.1" zoom="11" width="550" height="350" />
Kennzeichen: NK
Einwohner: 137.200
Sitz: Neunkirchen
Autobahnen: {{Ade<1}}, A 6, A 8


Die Kreisstadt vom Landkreis Neunkirchen ist Neunkirchen.

Der Landkreis Neunkirchen wird begrenzt im Norden vom Landkreis Sankt Wendel, im Osten vom Landkreis Kusel, im Süden vom Saarpfalz-Kreis, im Südwesten vom Regionalverband Saarbrücken und im Westen vom Landkreis Saarlouis.

Autobahnen

Die {{Ade<1}} führt durch den Westteil des Landkreises von Saarbrücken nach Trier, die A 6 bildet im Süden die Kreisgrenze, sie führt von Saarbrücken nach Viernheim, die A 8 bildet in etwa die Südwestgrenze des Landkreises, sie führt von Saarlouis um Saarbrücken herum nach Zweibrücken und Pirmasens.

Autobahnraststätten

Im Landkreis Neunkirchen gibt es keine Autobahnraststätten.

Bundesstraßen (B10, B41, B269, B420)

Die B10 führt von Eppelborn nach Lebach und die B269 führt von Lebach nach Sankt Wendel, beide Bundesstraßen berühren den Landkreis nur mit einem kurzen Stück im Westen. Die B41 führt von Neunkirchen über Sankt Wendel nach Birkenfeld und weiter über Idar-Oberstein nach Kirn und Bad Kreuznach. Die B420 von Ottweiler nach Kusel.

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Landkreis Neunkirchen ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Neunkirchen.

ÖPNV

unwichtig