Hauptmenü öffnen

Landkreis Bad Dürkheim

Die Kreisstadt vom Landkreis Bad Dürkheim ist Bad Dürkheim.

Landkreis Bad Dürkheim
<map lat="49.470508726293" lng="8.0973152148387" zoom="10" height="350" />
Kennzeichen: DÜW
Einwohner: 132.800
Sitz: Bad Dürkheim
Autobahnen: A 6, A 65, A 650


Der Landkreis Bad Dürkheim wird begrenzt im Nordwesten vom Donnersbergkreis, im Norden vom Landkreis Alzey-Worms, im Nordosten von der Stadt Worms, im Osten vom Rhein-Pfalz-Kreis, im Süden von der Stadt Neustadt an der Weinstraße und vom Landkreis Südliche Weinstraße, im Südwesten vom Landkreis Südwestpfalz, im Westen vom Landkreis Kaiserslautern und der Stadt Kaiserslautern.

Inhaltsverzeichnis

Autobahnen

Durch den Landkreis führen die Autobahnen A 6 von Saarbrücken nach Viernheim, die A 65 von Ludwigshafen am Rhein nach Karlsruhe und die A 650 von Bad Dürkheim nach Ludwigshafen am Rhein.

Autobahnraststätten

An der Autobahn A 6 liegt in Fahrtrichtung Westen zwischen den Anschlussstellen Grünstadt und Wattenheim die Autobahnraststätte Pfalz/Wattenheim. Hinweis: auf manchen Landkarten ist an dieser Stelle auch auf der Südseite der Autobahn eine Raststätte eingezeichnet, diese existiert jedoch nicht!

Bundesstraßen (B37, B39, B47, B271)

Die B37 führt von Kaiserslautern nach Bad Dürkheim und dann zur A 650. Die B39 führt von Hochspeyer nach Neustadt an der Weinstraße, diese Straße ist stark befahren und dient als Abkürzung von der A 6 zur A 65, hier geht das Trampen   (gut). Die B47 führt von der Anschlussstelle Wattenheim an der A 6 zur Anschlussstelle Göllheim an der A 63. Die B271 führt von Alzey über Grünstadt und Bad Dürkheim nach Neustadt an der Weinstraße, auf ihr geht das Trampen   (gut).

Landstraßen

Über das Trampen auf untergeordneten Landstraßen im Landkreis Bad Dürkheim ist nichts bekannt.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Bad Dürkheim.

ÖPNV

unwichtig