Gepäck

Aus Tramperwiki
Version vom 7. Januar 2014, 11:50 Uhr von Speckmade (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es ist empfehlenswert sein Gepäck an einem Stück zu haben, um es zum Beispiel übersichtlich zu haben und mit einem Griff alles schnell zur Hand zu haben.
Um auch Fußstrecken gut in Kauf nehmen zu können, empfiehlt es sich auch ein Stück mit guter, bequemer Tragetechnik oder eventuell auch Rollen zu haben.
Weiterhin kann es von Nutzen sein, alles gut verschnürt und eingepackt zu haben, so dass nichts herausfallen kann und am Besten auch nicht viel herumbaumelt oder -flattert, absteht, oder heraushängt, um zum Beispiel weniger Gefahr zu laufen, irgendwo hängen zu bleiben, sich gar verhängnisvoll zu verfangen oder ähnliches. Dies ist zum Beispiel besonders beim Reisen als blinder Passagier mit der Güterbahn vorteilhaft.

Ordne deine Sachen derart, dass häufig oder in stressigen Situationen benötigtes leichter/schneller zugreifbar ist. Bei regelmäßigen Reisen gibt es Sinn, ein Standardbündel mehr oder weniger bereit zu haben. (Siehe Vorbereitung)

Mit schwerem Gepäck kann es in größeren Innenstädten hilfreich sein, einen Einkaufswagen zu suchen.