Landkreis Görlitz

Aus Tramperwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landkreis Görlitz
<map lat="51.162012876016" lng="14.771409833987" zoom="9" float="right" height="450" />
Kennzeichen: GR
Einwohner: 277.000
Sitz: Görlitz
Autobahnen: A4


Die Kreisstadt vom Landkreis Görlitz ist Görlitz.

Der Landkreis Görlitz wird begrenzt im Norden vom Landkreis Spree-Neiße, im Westen vom Landkreis Bautzen, im Süden von den Tschechischen Regionen Ústí und Liberec und im Osten von den Polnischen Woiwodschaften Dolnośląskie und Lubuskie.

Autobahnen

Die einzige Autobahn im Landkreis ist die A4, sie führt von Kirchheim über Erfurt, Dresden und Bautzen nach Görlitz und dann nach Wrocław in Polen.

Autobahnraststätten

An der A4 gibt es im Landkreis Görlitz keine Autobahnraststätten.

Bundesstraßen (B6, B96, B98, B99, B115, B156, B178)

Die B6 führt von Bautzen über Löbau nach Görlitz. Die B96 führt von Bautzen über Ebersbach-Neugersdorf nach Zittau. Die B98 führt von Bischofswerda nach Oppach und dort auf die B96. Die B99 führt von Görlitz nach Zittau. Die B115 führt von Forst (Lausitz) über Bad Muskau und Niesky nach Görlitz. Die B156 führt von Bad Muskau über Weißwasser und Uhyst nach Bautzen. Die B178 führt von Löbau nach Zittau.

Landstraßen

Erwähnenswert sind die Landstraße von Weißwasser in Richtung Spremberg sowie die Landstraße von Uhyst nach Hoyerswerda. In Höhe Neugersdorf zweigt von der B96 eine Straße nach Tschechien ab, die stark von LKW befahren ist.

Orte

Für die Kreisstadt siehe besonderen Artikel Görlitz.

Löbau

Weißwasser

Die Trampstelle in Richtung Spremberg liegt in der Halbendorfer Straße gleich hinter dem Bahnübergang. Über Spremberg kommt man besser nach Cottbus, als wenn man über die B115 reisen würde.

Zittau

ÖPNV

unwichtig