Rostock

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rostock
Kennzeichen: HRO
Einwohner: 200.000
Autobahnen: A19, A20
Zusätzliche Informationen: Hitchbase

Rostock ist eine Hafen- und Hansestadt im Nordosten Deutschlands im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern an der Ostseeküste.

Inhaltsverzeichnis

Heraustrampen

Datei:Autobahn-sign-blank.png19 Richtung Süden (Berlin)

Nimm einen Bus der Linie 23 vom Hauptbahnhof in Rostock. Steige an der Haltestelle Brinckmansdorf aus. Nach 200 Metern steht eine (Aral- oder) Total-Tankstelle. 400 metern dahinter befindet sich eine Ampel direkt vor der Auffahrt Rostock Süd zur Autobahn 19 Richtung Berlin oder A20 Richtung Hamburg. Da gibt es verschiedene möglichkeiten:

  1. Fahrer beim Tankstelle anfragen
  2. Direkt am Auffahrt gibt es ein guter Platz.
  3. Vorm Tankstelleeingang, wo Autos noch langsam vom Ampel noch langsam fahren.
  4. Leute an einem Ampel anquatschen.

Tipp: Wenn Bus 22 fährt vor Bus 23 ab, fahr mit bis Tessiner Straße. Mann kann ab dieser Haltestelle versuchen. Wenn das geht nicht, kommt der 23 und bringt dich bis Brinkmansdorf.

Datei:Autobahn-sign-blank.png20 Richtung Westen (Hamburg) oder Osten (Stettin)

Straßenbahnlinie 2 oder 5 Richtung "Südblick", fahrt bis zur Endhaltestelle, da dreht die Straßenbahn wieder um. Aussteigen (ist eine Park-And-Ride-Gegend), 100m weiter in Fahrtrichtung ist eine Bushaltestelle wo man trampen kann. Ein Schild für 'A20 Ost' oder 'West' oder 'HH' hilft.

Es ist auch möglich mit der A19 zum Autobahnkreuz A19/A20 zu trampen (siehe oben), Autos können da aber natürlich nicht einfach anhalten.

Richtung Norden (Skandinavien)

Der Hafen ist mit dem Fährexpressbus 40 von Hauptbahnhof oder Kröpeliner Tor erreichbar. Die Haltestelle heißt „Seehafen Fähre“. Dieser Bus kostet zum normalen Einzelfahrschein nochmal 2,50 EUR pro Person Shuttlebuszuschlag.

Weitere Möglichkeit: Von Rostock Hbf S1 Richtung Warnemünde und an der Station „Lütte Klein“ umsteigen in Bus 45 nach „Seehafen Fähre“. Dauert nicht viel länger und kostet keinen Zuschlag.

Fahrpläne sind hier.

Dänemark

Die Fähren übersetzen alle 2 Stunden. Folge einfach den Schildern nach Gedser. Eine ordentliche Stelle zum stoppen ist hier eher schwer zu finden, und viele haben mittlerweile auch ihre Tickets schon online ausgedruckt dabei, auf denen eine Personenanzahl steht. Stattdessen kannst du auch Leute vor dem Fährticketgebäude ansprechen, bevor sie sich ein Ticket kaufen. Wenn sie dir nicht glauben, dass die Personenanzahl keinen Preisunterschied macht, kannst du sie ja bitten, am Schalter erstmal ein Ticket für sie und dich zu verlangen und dann zu fragen, was es kosten würde, wenn sie nächstes Mal mit weniger Personen fahren würden.

Im schlimmsten Fall kannst du dir ein Fußgängerticket (Hin- und Rückfahrt) kaufen, das am Automaten 15 EUR kostet. (Anscheinend gibt es auch Single-Fare-Tickets für 7,50€, kann das jemand bestätigen?). Eine halbe Stunde vor (tätsächlicher, nicht geplanter) Abfahrt der Fähre fährt der Shuttlebus alle Fußgänger mit Fährticket direkt zur Fähre. Wer also keinen Lift bekommt und ein Fußgängerticket kaufen möchte -- rechtzeitig da sein.

Die Überfahrt dauert rund 1:45 Stunden, während derer du auf der Fähre Leute ansprechen kannst, ob sie dich mitnehmen möchten. Es ist leicht, an Bord eine Gelegenheit nach Kopenhagen zu finden.

Schweden und Finnland

Für die Fähren nach Trelleborg und Helsinki muss man je Mitfahrer zahlen, aber vielleicht lässt sich der Preis mit dem Fahrer teilen. Preise sind bei Scandlines und bei TT-Line zu finden. Die Fähre nach Trelleborg wird von zwei Unternehmen angeboten: Stena Line und TT-Lines. Wirst du als Tramper am Hafen abgesetzt und bist somit ohne Auto vor Ort, so lohnt es sich aus finanzieller Hinsicht die TT-Lines Fähre zu buchen (alles vor Ort möglich), da sie nur 16€ (für Studenten - sonst 32 €) kostet. Nicht-Studenten fahren mit Stena günstiger: 26 Euro. Nimmst du die Nachtfähre um 23.00Uhr und hast noch ein wenig Kohldampf, so betrete KURZ NACH 22.00Uhr das Buchungsgebäude/Cafeteria und bestelle freundlich ein belegtes Baguette - bei Nachfrage gibts Mitternachtsrabatt - und der lohn sich! Aufpassen: Die Cafeteri schließt eigentlich um 22.00Uhr, also Beeilung.