Raststätte

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf der Autobahn geht das Trampen oft relativ einfach von Raststätte zu Raststätte. Sie sind in der Regel deutlich günstiger als Auffahrten oder die abseits der Autobahn gelegenen Autohöfe, was Autofahrer oft nicht wissen und daher diesbezüglich entsprechend oft falsche Ratschläge geben. Lasse dich daher möglichst immer an der letzten Raststätte bevor sich die Wege trennen absetzen; eventuell auch relativ lange vorher und lieber eine zu früh, als an einem Autobahnkreuz oder nur an einer Auffahrt oder einem Autohof zu stehen. Auch hier macht es sich also besser sich vorher über seine Lift-Route zu informieren.

Manche Raststätten sind besonders günstig und damit stärker frequentiert, z.B. wegen von Land zu Land abweichender Mineralölsteuern.

Teils sind Raststätten auch als Einstieg ins Autobahnnetz zu gebrauchen, wenn sie gut per öffentlichen (Nah-)Verkehrsmitteln und zu Fuß erreichbar sind oder nahe einem anderen anderweitig gut erreichbaren Ort liegen.

Einrichtungen

An Raststätten gibt es für Anhalter so interessante Einrichtungen wie Tankstellen, die oft von den meisten Besuchern genutzt werden, sanitäre Einrichtungen wie (teils kostenpflichtige) Toiletten und manchmal Duschen, Kommunikationseinrichtungen wie Telefone, Faxgeräte oder auch (drahtlose) Internetzugänge, (Trink-)Wasserhähne, ausgehängte Übersichtskarten des Autobahn- und Raststättennetzes...

Für eine sehr handliche kleine Übersichtskkarte über die Raststätten zum ausdrucken siehe hier: Rastekarte.

Anquatschen

Einer der Vorteile an Raststätten zu trampen ist, dass man hier die potentiellen Fahrer ansprechen kann. Zwar kann man sich auch mit einem Schild (oder auch nur Handzeichen) an den Ausgang der Raste stellen, doch ist aktives Zugehen auf die Leute meist deutlich von Vorteil. An Autobahnraststätten sind in der Regel Tankstellen für das Ansprechen von Fahrern sehr geeignet, da manche nur tanken, nicht aber zur Gaststätte fahren. Alternativ gibt es noch die Rastanlage sowie Toiletten oder teils auch Restaurants und Imbisse oder ähnliches. Man kann sich dazu an den Weg zur Kasse der Tankstelle oder in die Nähe des (Haupt-)Eingangs der Rastanlage/des Restaurants/Imbisses/... stellen, kann ein- oder aussteigende Leute fragen. Manchmal ist es auch vorteilhaft BeifahrerInnen anzusprechen, die dann Ihrem Fahrer gut zureden.

Man kann sich auch ein tragbares CB-Funkgerät mitnehmen und versuchen z.B. Lastwagenfahrer anzufunken (für Spezialisten :)

Externe Verweise