Nordtirol

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nordtirol ist der Hauptteil des österreichischen Bundeslandes Tirol und liegt im Westen des Landes. Der andere Teil ist Osttirol. Osttirol gehört auch zu Österreich, hat aber keine gemeinsame Grenze mit Nordtirol.

Nordtirol grenzt an Salzburg im Osten, Bayern im Norden, Vorarlberg im Westen, Graubünden im Südwesten und Südtirol im Süden. Die Hauptstadt ist Innsbruck.

reintrampen

Bozen nach Innsbruck

Dies könnte knifflig sein. Es gibt einen Kreisverkehr, jedoch nicht viel Platz um mit einem Auto anzuhalten. Es könnte besser sein, einen Ort näher der Stadtmitte zu suchen. Falls Dir sowas passt kannst Du auch für 15 Euro eine Zugfahrkarte bis nach Kufstein bekommen, welches sehr nahe der deutschen Grenze liegt.

Du kannst auch den/die/das "statale" Richtung Norden versuchen, welches die Via Brennero ist.

München nach Innsbruck

Die A8 beginnt innerhalb der Stadt. Ein paar hundert Meter vor dem Anfang gibt es eine günstige Bushaltestelle. Nimm eine U-Bahn zum Karl-Preis-Platz oder gehe einfach zu Fuß vom Stadtzentrum aus entlang der Rosenheimer Straße. Es ist empfehlenswert ein Schild mit Rosenheim zu beschriften, was entlang der Autobahn die nächstgelegene Stadt ist. Nahe Rosenheim gibt es eine große Raststätte (Irschenberg), wo sich sicherlich eine Mitfahrgelegenheit nach Österreich finden lässt.

München nach Garmisch-Partenkirchen, Seefeld, A95

Der beste Startpunkt zum „Stoppen“ ist auf der Fürstenrieder Straße. Dort ist eine Bushaltestelle 200 Meter nach der Kreuzung „Würmtalstraße-Fürstenriederstraße“. Fahrzeuge können hier leicht anhalten. Benutze ein Schild mit der Beschriftung „A95“ oder „Garmisch“). Abends kannst Du versuchen an der Ampel an der Kreuzung eine Mitfahrgelegenheit zu finden. Beide Orte sind nicht wirklich gut aber okay.

Die Raststätte Samerburg an der Autobahn 8 südlich von München scheint eine gute Möglichkeit zu sein, um von dort nach Innsbruck in Österreich zu bekommen, da die A12 wenig später Richtung Süden nach Österreich geht.

Jedoch könnte das Finden von Mitfahrgelegenheiten Richtung Innsbruck von hier aus schwierig sein, da die Mehrheit des Verkehrs Richtung München geht.

Bester Rat: Schaue nach schweizer Nummernschildern, die durch Innsbruck in die Schweiz fahren könnten - oder noch besser: österreichische. Gehe am Rastplatz auf Fahrer zu und frage sie, ob sie nach Innsbruck fahren. Stelle Dich jedoch auf eine gewisse Wartezeit ein.

Sollte dies nicht zum Erfolg führen, dann versuche es mit einem Lift Richtung München und lasse dich an der Auffahrt zur A95 nach Garmisch absetzen und trampe von da von Dorf zu Dorf über die Grenze nach Innsbruck.

Hitching out

Innsbruck nach Salzburg, Rosenheim, München

Ausgangspunkt ist die Ausfahrt „Innbruck Ost“ bei der Agip-Tankstelle am Ende der Amraser-See-Straße. Gegenüber davon ist das Einkaufszentrum "DEZ". Mit der Buslinie C (Richtung Luigenstraße) oder Linie T kommt man nach "DEZ Ost", die letzten Meter muss man gehen. Siehe Fahrplan. Der Bus kostet 1.70€ (Stand: Sommer 2009). Ein Zeichen für die gewünschte Richtung könnte helfen. Alles Gute!

Kufstein nach München, Salzburg

(und möglicherweise auch südwärts) Vom Bahnhof aus (z.B. weil Du den billigen Zug von einer Stadt wie Trento in Italien genommen hast) musst du die zweite Straße auf der linken Seite nehmen. Nach einer Weile wirst Du einen Wegweiser nach München sehen. An dieser Straße lässt es sich bereits gt trampen. wurde bald mitgenommen und an einem Kreisverkehr zur Autobahnauffahrt abgesetzt. Von hier ist es nur eine kurze Strecke zu Fuß zur Raststätte Inntal.

Innsbruck nach Landeck, Reutte, Füssen, Kempten

Eine Möglichkeit, in Richtung Fernpass / Reutte zu kommen, ist folgende: Autobahnausfahrt Innsbruck Kranebitten ist eine einsame Auffahrt im westlichsten Teil Innsbrucks. Dorthin gelangt man mit den Bussen O oder T (Haltestelle Technik West). Dort gibt es einen freien Platz mitten zwischen den verschiedenen zusammenkommenden Spuren in Richtung Bregenz (Reutte, Fernpass) und Deutschland (Garmisch). Kurz bevor sich die Spuren teilen, ist hinter einem Kreisverkehr rechts ein wenig Platz, wo Autos anhalten können. Hat bei mir mit Schild "Fernpass" gut geklappt, in 15min Lift bis Nassereith!

Mit dem Bus kommt man mit der Linie T der IVB-Busse in Richtung „EKZ CYTA“, einem Vorortseinkaufszentrum hin. Man fährt mit dem Bus an der Ausfahrt vorbei, nachdem man die Innbrücke überquert hat. Steige bei EKZ Cyta aus, hole dir was du brauchst vom Einkaufszentrum und gehe zurück zur Auffahrt, welche gleich nach dem Kreisverkehr liegt. Siehe den Fahrplan. Der Bus kostet dich 1.90€ (Dez 2011). Ein Schild, das deine Richtung anzeigt, könnte hilfreich sein um wegzukommen. Viel Glück!

Innsbruck nach Scharnitz, Garmisch-Partenkirchen, München

Auch in Richtung Garmisch gelangt man über die Auffahrt Kranebitten / Bushaltestelle Technik West. Von dem kleinen Randstreifen hinter dem Kreisverkehr in Richtung Kranebitten kann man (a) die Bundesstraße in Richtung Zirl nehmen, wo sich die Abzweigung in Richtung Garmisch befindet oder (b) über die Autobahn in Richtung Bregenz stoppen - allerdings muss man eine Abfahrt später wieder runter, wo es keine gute Trampstelle mehr gibt. Also gilt hier das Motto: Ganz oder gar nicht.