Medien

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Literatur

Sachbücher

Trampen - Reisen per Anhalter von Timo Peters
Ein Ratgeber mit praktischen Infos zum Reisen per Anhalter für Einsteiger (91 Seiten)
Per Anhalter über die Ozeane von Alison Muir Bennett
praktische Informationen über das Mitreisen auf privaten Segelyachten (92 Seiten, ISBN 978-3-89365-752-0)
Hopping freight trains in America von Duffy Littlejohn
das endgültige Handbuch und Anleitung für Güterzugreisende in Amerika (353 Seiten, erschienen 1993 bei Sand River Press, ISBN 0-944627-34-X)
Hitch-hiker's Guide to Europe von Ken Welsh
veraltet, enthält jedoch großartige Informationen für Europa, den mittleren Osten und „Kommunistische Länder“. (englischsprachig, erschienen in mehreren, immer wieder aktualisierten Ausgaben mit um 300 bis um 500 Seiten; es war die Inspiration zum Titel von Douglas Adams' Hitchiker's Guide to the Galaxy, in deutscher Sprache als Per Anhalter durch die Galaxis)

Berichte

"HiT ThE ROaD von Thomas Weber von abgefahren e.V.
Viele spannende Geschichten von Trampern für Tramper. (180 Seiten, ISBN: 978-3844808186, erschienen 2012)
Mit dem Kühlschrank durch Irland (im Original Round Ireland with a Fridge) von Tony Hawks
Bericht über seine Tramptour mit einem Kühlschrank einmal rund um Irland, nachdem er eine im nächtlichen Vollrausch abgeschlossene Wette verloren hatte. (248 Seiten, ISBN 978-3-442-44641-4)
Train Days (im Original Hobo: A Young Man's Thoughts On Trains and Tramping in America) von Eddy Joe Cotton
Ein dokumentarischer autobiografischer Roman über das Reisen mit Güterzügen und das Leben als und mit Hobos in den USA (320 Seiten, ISBN 978-3-89029-253-3)
La terre n'est qu'un seul pays. von André Brugiroux
Ein Fahrtenbuch von seiner 18jährigen Reise um die Welt per Anhalter. Beim Lesen zweifelt man nicht daran, dass seine Reise außerordentlich gewesen sein muss, aber man spürt, dass der Autor sich sehr wichtig nimmt... (erschienen 1975 bei Robert Laffont, 2007 neu aufgelegt von Géorama éditions, auf englisch erschienen als One People, One Planet – Adventures of a World Citizen [Oneworld, Oxford, 1991] und auf spanisch als La tierra es un solo país [Plaza y Janes, S.A., 1978]) Es ist auch ein Dokumentarfilm dazu erschienen, siehe unter Filme
No Such Thing as a Free Ride? – A Collection of Hitcher's Tales zusammengestellt von Simon and Tom Sykes
eine großartige Zusammenstellung von Trampergeschichten und -erfahrungen von über hundert hauptsächlich britischen Autoren. (erschienen 2005 in Großbritannien im Verlag Cassell Illustrated mit 160 Seiten, ISBN 978-1-84403-382-9; 2008 als „North American Edition“ bei Goose Lane ed mit 264 Seiten, ISBN 978-0-86492-505-3; englischsprachig)
Trampen - Durch die Welt mit Neugier und Glück. von Maiken Nielsen
Geschichten zweier Tramper bei Ihrem Wettrennen durch Europa. Spielt in den 80ern. (Cosmos Verlag 2011, 110 Seiten, ISBN 978-3862600106)


Filme

Im Juli von Fatih Akin
ist ein Spielfilm, der eine Tramptour von Hamburg nach Istanbul zum Thema hat
La Terre n’est qu’un seul pays/One People, One Planet
ein Dokumentarfilm über André Brugiroux' 18jährige Reise um die Welt per Anhalter (erhältlich auf DVD in französischer und englischer Sprache; siehe Brugiroux' entsprechendes Buch La terre n'est qu'un seul pays.)

Artikel

  • Daumen hoch und durch - Autostop im Krisengebiet. Juan Villarino über seine Reisen durch Afghanistan und Irak.
  • Syrien: 10 600 Kilometer per Anhalter.

Siehe auch