Dover

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dover ist eine Hafenstadt in East Kent, im Süden Englands mit einem verkehrsreichen Hafen. Für Anhalter ist dies einer der Besten wenn nicht der Beste Punkt um den Ärmelkanal zu überqueren. Da es mit gerade einmal 34 Kilometer bis zum französischen Hafen von Calais den dem europäischen Festland nächstgelegenen Hafen auf den britischen Inseln darstellt, ist Dovers Hafen mit 18 Millionen Passagieren im Jahr und tausenden LKWs am Tag die verkehrsreichste Verbindung zwischen dem europäischen Festland und den britischen Inseln. Es gibt regelmäßig operierende Fährdienste von Dover nach Calais (P&O and Seafrance) und nach Dünkirchen (norfolkline).

Nach Calais

Anhalter können kostenlos bei Autofahrern mit, da diese nur für das Fahrzeug bezahlen und bis zu neun Personen im Preis inbegriffen sind (bei LKWs nur zwei – mit Fahrer); zusätzliche Personen zahlen wie Fußgänger. Auf der Suche nach einem Lift musst Du oft erstmal die Mitnahmemöglichkeit(en) erklären, ansonsten passiert es oft, dass Leute Dich nur deshalb nicht mitnehmen, weil sie denken es sei zu kompliziert oder sie müssten extra zahlen.

Um eine Mitfahrgelegenheit nach Frankreich zu bekommen, bietet es sich an vor Dover an der Maidstone-Rastanlage an der M20 Fahrer zu fragen, wo viele LKWs vorbeikommen, die übersetzen wollen. Noch mehr LKWs halten am Ashford Truckstop an der M20, doch es gibt dort Security, die Dich wegschickt, wenn sie Dich nach eienr Mitfahrgelegenheit fragen sehen.

Wenn Du direkt in Dover in der Stadt steckst hat man für gewöhnlich schließlich irgendwann Erfolg, wenn man sich mit einem Schild ("Frankreich") an eine der Bushaltestellen an der Hauptstraße entlang der Küste stellt. Solltest Du garnicht wegkommen, so kannst Du Dein Glück auch an den westlichen Docks versuchen, wo es einen LKW-Parkplatz gibt, an dem Fahrer bestimmter Güter oder von außerhalb der EU anhalten müssen um Papierkram zu erledigen.

Es ist nicht zu empfehlen sich zum Ärmelkanaltunnel mitnehmen zu lassen. Es gibt dort keine günstigen Plätze zum Trampen.

Nahe Calais gibt es einen großen LKW-Parkplatz mit großartigen Möglichkeiten für Anhalter!

Andere Richtungen

Von Dover geht die A2 Richtung Norden nach Canterbury und auf die M2, die A20 entlang der Küste Richtung Süden nach Folkestone, sowie die A256 gen Norden Richtung Ramsgate, Broadstairs und Margate.

Um Dover zu verlassen hast Du außerhalb der Stadt an der Hauptstraße wahrscheinlich die besseren Chancen mitgenommen zu werden. Wenn Du den Hügel hinauf gehst gibt es nach etwa 20 Minuten eine günstige Möglichkeit anzuhalten.

Externe Verweise