Albanien

Aus Tramperwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Albaniens Albanien
<map lat='41.2' lng='20' zoom='7' view='0' width='300' height='400' country='Albania'/>
Administration
Sprache: Albanisch
Hauptstadt: Tirana
Einwohner: 3.170.000
Währung: Albanischer Lek
Eignung zum Trampen:
Zusätzliche Informationen:
AVP, freien Enzyklopädie (ru) (de)


Albanien ist ein Land im Süden Europas. Es grenzt an Montenegro, die Provinz Kosovo, Mazedonien und Griechenland. Im Westen wird es vom Adriatischen Meer begrenzt.

Die Straßen sind teilweise in sehr schlechtem Zustand und die Fahrgewohnheiten teilweise gefährlich oder gewöhnungsbedürftig. Ebenso ist der technische Zustand vieler Autos eher schlecht. In manchen Gegenden ist es fast üblich, dass die Wagen keine Kennzeichen haben.

Wenn du an der Straße stehst, werden viele Leute anhalten und versuchen sich als Taxifahrer etwas dazu zu verdienen. Versuche lieber LKW zu stoppen, denn diese werden auch nicht umdrehen und dich zurück zur Busstation fahren. Alternativ einfach etwas länger warten. Es halten so viele Leute, dass es meist nicht lange dauert, bis ihr auch in einem Pkw gratis mitfahren könnt. Viele Albaner sind sehr hilfsbereit. Minibusse halten grundsätzlich überall und nicht an vorgesehenden Haltestellen. In Albanien gibt es nur sehr wenige Autobahnen. Englischkenntnisse sind extrem rar gesät. Eine gute Karte zum Zeigen der gewünschten Route ist darum Pflicht.

Albanien ist eines der ärmsten Länder Europas, es gibt große Probleme mit dem Leitungswasser, das ihr auf keinen Fall trinken solltet. Auch ist die Umweltverschmutzung ein großes Problem. Pass auch besonders auf deine Sachen auf. Das gilt nicht nur in den ärmeren Regionen und nicht nur in Bezug auf Diebstahl. So etwas wie ein "Fundbüro" scheint es in Albanien nicht zu geben. Verlorene Sachen sind meistens auch definitiv weg, wenn der Finder damit gar nichts anfangen will.

Städte

Unterkunft

Ein wirklich sehr schönes, individuell gestaltetes Hostel könnt ihr in Tirana finden. Ihr solltet dort auf jeden Fall mal vorbei schauen. Tirana Backpacker Hostel, Rruga Elbasanit 85, Tirana

12 Euro pro Nacht scheinen auf den ersten Blick nicht sooo billig, aber die Mitarbeiter sind echt megacool und hilfsbereit, in der Küche, die als Aufenthaltsraum dient, fanden schon so einige denkwürdige Abende statt. Hochempfohlen!

Straßenszene in Tirana